Beratung & Training

Ich biete ein abwechslungsreiches und intensives Hundetraining an. Durch dieses Training möchte ich das Zusammenleben zwischen Ihnen und Ihren Hund positiv bestärken. Zudem möchte ich Ihnen auf diese Weise noch mehr Freude im Alltag mit Ihrem Hund vermitteln.

 

Gewalt beginnt da, wo Wissen endet.

Deshalb und aus weiteren Gründen ist Gewalt in der Hundeerziehung für mich keine Alternative. Bei mir erfolgt das Hundetraining mit Herz und Verstand, d.h. selbstverständlich gewaltfrei und nach den aktuellen Erkenntnissen der Verhaltensforschung. So ist das Training wirksam und zugleich möglichst wenig stressend für den Hund. Eine wichtige Grundlage meines Trainings ist die Verstärkung erwünschten Verhaltens und die Unterbrechung unerwünschten Benehmens durch die Abfrage des Alternativverhaltens.

Zur Zeit biete ich Einzeltraining in folgenden Bereichen an:

Hunde haben ihre eigene Art von Kommunikation, die von Menschen oft falsch "übersetzt" wird. Dadurch können leicht Missverständnisse zwischen Hund und Mensch auftreten. Verständigung ist aber wichtig, um Vertrauen aufzubauen und die Mensch-Hund-Beziehung zu stärken. Mein Ziel ist es, dass auch Sie das Verhalten Ihres Hundes und seine Art der Kommunikation besser verstehen lernen, um Alltags- und Problemsituationen besser einschätzen zu können.

Im Einzeltraining habe ich die Möglichkeit gezielt auf die Bedürfnisse in Ihrem Mensch-Hund-Team einzugehen und in einem für Sie angepassten Lerntempo zu arbeiten. So kann ich einen individuellen Trainingsplan mit Ihnen abstimmen und dem jeweiligen Lernfortschritt anpassen.

Ich richte das Training an Alltagssituationen aus, so wie Sie im täglichen Umgang mit Ihrem Hund auftreten. Deswegen findet das Training in den meisten Fällen – je mach Wohnsituation - in der Stadt sowie in Wald und Wiese statt. Dieses bereitet Sie verstärkt auf realistische Alltagssituationen vor. Je nach Trainingszielen kann das Training an verschiedenen Orten stattfinden.

 

Alltagstraining

Ein gewisses Maß an Erziehung sollte jeder Hund genießen dürfen. Ihr Hund
wird es Ihnen danken, denn ein gut erzogener Hund kann mehr Freiraum
genießen als ein Hund, der nicht verlässlich gehorcht. Zumeist ist eine gute
Hundeerziehung auch wichtig, damit Sie stressfrei mit Ihrem Hund spazieren gehen können. Im Einzeltraining arbeiten wir intensiv an der Erziehung und der
Mensch-Hund-Beziehung. Dieses wird Ihnen bei ganz alltäglichen Problemen,
wie der Leinenführigkeit und dem Rückruf helfen.

Erfahrungsgemäß zeigt das Hundetraining schnell Wirkung, so dass bereits
nach vier bis sechs Einzelstunden ein deutlicher Lernerfolg zu sehen ist, der
Ihren Alltag mit dem Hund erleichtern wird. Je nach Ihrem individuellen Bedarf
können wir beim Alltagstraining u.a. folgendes trainieren:

  • Leinenführigkeit
  • Rückruf
  • in der Nähe des Halters bleiben
  • Antijagdtraining
  • Begegnung mit anderen Hunden
  • alleine bleiben / warten
  • sich Gegenstände aus der Schnauze nehmen lassen
  • Autofahren
  • weniger bellen

Falls es von Ihnen gewünscht wird, können wir mit dem Alltagstraining auch eine gezielte Vorbereitung auf die Gehorsamsprüfung für die Leinenbefreiung in Hamburg oder auf die Begleithundeprüfung verbinden.

Alltagstraining (Einzeltraining)
Dauer 60 min
Termin nach Absprache
Ort nach Absprache
Preis 35,-- €

Anfahrt inklusive: im Nordosten von Hamburg und angrenzenden Ortschaften (Norderstedt, Kayhude, Bargteheide, u.a.)
Tierschutzrabatt: Sonderkonditionen für Hunde, die aus dem Tierschutz übernommen wurden.

 

Verhaltensberatung & Verhaltenstherapie

Bei der Verhaltensberatung und Verhaltenstherapie arbeiten wir gezielt an
einer oder mehreren unerwünschten Verhaltensweisen Ihres Hundes mit dem
Ziel einer dauerhaften Verhaltensänderung. Hierbei unterscheide ich Folgendes:

Die Verhaltensberatung erfolgt bei „normalem“ Hundeverhalten welches Sie
im Alltag mit Ihrem Hund beeinträchtigt, wie z.B. viele Formen der Leinen-
aggression. Hier arbeiten wir gezielt an der Beseitigung des Problemverhaltens.

Die Verhaltenstherapie erfolgt bei Verhaltensproblemen die vom Normal-
verhalten eines Hundes abweichen, wie z.B. Stereotypien oder extreme Angst.

Für den Hundehalter ist es oft schwer zwischen normalem Hundeverhalten
und echten Verhaltensstörungen zu unterscheiden. Deshalb werden wir im
Training auch darauf eingehen, was zu einem normalen Hundeverhalten gehört
und was nicht. Dadurch werden Sie lernen, Situation im Umgang mit Ihrem
Hund besser einzuschätzen und angemessen handeln zu können.

In dem Erstgespräch lerne ich Sie und Ihren Hund kennen. Zu diesem Gespräch sollten alle Personen anwesend sein, die den Hund aktiv führen und deswegen ins Training eingebunden werden. Durch das Gespräch erfolgt eine Bestandsaufnahme des Problemverhaltens, in welchen Situationen es auftritt und wodurch es ausgelöst wird. Auf dieser Grundlage erfolgt meine Einschätzung über das Verhalten Ihres Hundes. Anschließend besprechen wir Details über das erste Training. Für das Erstgespräch ist ein Zeitrahmen von 60 bis 90 Minuten vorgesehen.

In den folgenden Trainingseinheiten arbeiten wir gezielt an dem Problemverhalten, um eine dauerhafte Verhaltensänderung des Hundes zu erreichen. Dafür werden wir gemeinsam ein individuelles auf Sie abgestimmtes Trainingskonzept erarbeiten, welches sich bestmöglich in Ihren Alltag integrieren lässt. Für eine dauerhafte Verhaltensänderung ist eine engagierte Mitarbeit des Hundehalters unumgänglich.

Wenn Sie noch zögern, ob angeleitetes Training wirklich notwendig ist, so seien Sie sich bewusst darüber, dass es immer sinnvoll ist, rechtzeitig mit Training zu beginnen. Je öfter ein Hund ein unerwünschtes Verhalten zeigt, desto mehr entwickelt sich dieses als dessen persönliche Strategie und festigt sich. Unter der Verfestigung eines unerwünschten Verhaltens leiden oft der Alltag und die Mensch-Hund-Beziehung.

Erstgespräch Verhaltensberatung und -therapie
Dauer 60 bis 90 min
Termin nach Absprache
Ort nach Absprache
Preis 40,-- €

Das Erstgespräch umfasst die anschließende Aushändigung eines schriftlichen Trainingsplans.

Verhaltensberatung und –therapie (Einzeltraining)
Dauer 60 min
Termin nach Absprache
Ort nach Absprache
Preis 35,-- €

Anfahrt inklusive: im Nordosten von Hamburg und angrenzenden Ortschaften (Norderstedt, Kayhude, Bargteheide, u.a.)
Tierschutzrabatt: Sonderkonditionen für Hunde, die aus dem Tierschutz übernommen wurden.


Beschäftigung

abwechslungsreicher Spaziergang

Vielen Hunden reicht es nicht aus, einfach „nur“ spazieren zu gehen. Sie verlangen Aufgaben, um geistig und körperlich ausgelastet zu werden. Als positiver Nebeneffekt dieser Beschäftigung wird durch das Lösen gemeinsamer Aufgaben die Mensch-Hund-Beziehung gestärkt. Hunde, die geistig und/oder körperlich unterfordert sind, neigen dazu sich eigene „Aufgaben“ zu suchen, wie z.B. das Streunen oder das Jagen von Joggern. Diese Aufgaben sind zumeist jedoch nicht im Sinne des Halters.

Ich biete deswegen eine Reihe von Anregungen und Übungen zur Beschäftigung Ihres Hundes an. Dazu gehören:

  • Denk- und Konzentrationsaufgaben
  • Apportieraufgaben
  • Schnüffel- und Suchspiele
  • Tricks
  • Treibball

Durch diese Art der Beschäftigung wird zudem an der Impulskontrolle Ihres Hundes gearbeitet.

Beschäftigung (Einzeltraining)
Dauer 45 min
Termin nach Absprache
Ort nach Absprache
Preis 25,-- €

Anfahrt inklusive: im Nordosten von Hamburg und angrenzenden Ortschaften (Norderstedt, Kayhude, Bargteheide, u.a.)
Tierschutzrabatt: Sonderkonditionen für Hunde, die aus dem Tierschutz übernommen wurden.